Kersche-Pannekuche mit Puderzucker

Kersche-Pannekuche mit Puderzucker

Kersche-Pannekuche

Früher eine nicht alltägliche Köstlichkeit

Zubereitungszeit: 30 Minuten
Schwierigkeitsgrad einfach


Früher waren Pfannkuchen mit Obst eine nicht alltägliche Köstlichkeit. Vor allem mit Kirschen wurden sie gerne zubereitet. Wenn die Bäuerin solche "iwwas Blech geleht" hat, kam die ganze Familie zusammen und manchmal durften auch die Tagelöhner mitessen."



Zutaten

200 g Mehl
1 TL Backpulver
50 g Zucker
1 Päckchen Vanillezucker
1 Ei
200ml Milch
1 TL zimmerwarme Butter
1 TL Öl
Salz
300g Kirschen

Zubereitung

Die Kirschen entsteinen.

Mehl, Backpulver und eine gute Prise Salz in einer Schüssel vermengen.

In einer zweiten Schüssel Ei, Butter, Zucker, Vanillezucker und ebenfalls eine gute Prise Salz mit dem Handrührgerät schaumig rühren.

Abwechselnd die Mehl-Mischung und die Milch portionsweise in die Ei-Mischung einarbeiten und das Öl unterrühren.

In einer Pfanne Öl erhitzen und die Pfannkuchen darin ausbacken.

Mit Puderzucker bestäuben.


sonah_nummer

Kersche-Pannekuche und interessante Infos über unsere heimischen Kirschen im Sonah Magazin, Ausgabe 3/2018